Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
Man spricht von "kulturellem Völkermord" an den Tibetern durch Massen-Einwanderung einer anderen Kultur. Wenn hier Regierungsmitglieder wie Özoguz, mit Rückendeckung von Merkel, bestreiten dass es überhaupt eine deutsche Kultur gibt, ist das dessen propagandistische Flankierung.
— Karl Maria Renz
Reposted byxempx xempx

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl